zum Inhalt

Arbeiten

Stefan Brandmayr
Brando
Installation  2017
Bildende Kunst

Brandmayr setzt sich mit Vorstellungen von Männlichkeit auseinander und verknüpft dabei die Analyse von Geschlechterrollen mit der Analyse von grundlegenden Parametern gegenwärtiger Kunstproduktion. ...

mehr

Maria Bramasole
Transience
Ortsspezifische Installation  2017
textil·kunst·design

Mit der weit ausgedehnten und im Raum schwebenden „Rauchschwade“ beleuchtet die Künstlerin flüchtige und vergängliche Momente. ...

mehr

Maria Bichler
Ein reisendes Studiolo
Projektdokumentation  2017
Plastische Konzeptionen / Keramik

In der Arbeit Ein reisendes Studiolo wird der Status quo des jungen Künstlers thematisiert. Zentrale Fragestellungen zur Art des Lebens & Arbeitens, zur Überlebensfähigkeit als Künstler, zu seinem Arbeitsumfeld und seiner Werkproduktion sind Kernpunkte der Masterarbeit. ...

mehr

Davide Bevilacqua
Art for Robots (In the Lion's Den) und Ursuppe
Audio-Guide und Soundperformance  2017
Interface Cultures

Davide Bevilacqua arbeitet an der Schnittstelle zwischen Medien und Bildender Kunst und interessiert sich für ihre gemeinsamen Wurzeln und die Ausdifferenzierung zu parallelen, heute immer noch wenig korrespondierenden Systemen. ...

mehr

Stefanie Bauer, Karina Eder, Thomas Gruber, Katharina Höfler, Elvira Kinzner
Metta Technological College
Detail aus Lehm  2017
Architektur

Ziel der Arbeitsgemeinschaft für das Projekt Metta Technological College in Thailand war es, dort einen Raum für eine technisch-künstlerische Ausbildung von Jugendlichen zu schaffen. ...

mehr

Amanda Augustin, Lorena Höllrigl, Klaus Reznicek
#bestoffbumbum
Performance, Musik  2017
raum&designstrategien

Das bekannte Veranstaltungskollektiv Die Geile Hydra beschäftigt sich mit dem Thema Leerstand. Es entstehen einzigartige Parties an alten und neuen Orten der Stadt. ...

mehr

Manuela Kiesl
Künstlerinnen am Bauhaus
Kunstpädagogische Zugänge; Diplomarbeit  2017
Bildnerische Erziehung (Lehramt)

Wirtschaftliche, politische und soziale Veränderungen die sich schon im 19. Jh. anbahnten, haben zur Gründung des Bauhauses beigetragen und auf die Entwicklung 
dieser Bildungsstätte Einfluss gehabt. ...

mehr

Ursula Vogl
Unberechenbares Wachstum
Kleidungsstück  2017
Institut für Raum und Design

Obsoleszenz und Zerfall sind omnipräsent in der Mode. Diese Arbeit zeigt ein Kleidungsstück, das sich diesem Gesetz entzieht. ...

mehr

Karoline Pöhn
Neuroplastizität
Kleidungsstück  2017
Institut für Raum und Design

Neuroplastizität beschreibt die Fähigkeit des Gehirns neue Neutronenbahnen zu bilden. ...

mehr

Sarah Rieger, Jürgen Grünewald, Linda Mühlbacher
After All
Fotografie  2017
Visuelle Kommunikation (Grafikdesign & Fotografie)

Für die Serie After All wurden diese gefundenen Objekte vor Ort an markanten Plätzen skulptural inszeniert. ...

mehr