zum Inhalt

HOPPLA

Julia Singer
Bachelorarbeit, 2016
Visuelle Kommunikation, Grafik-Design und Fotografie

Die Arbeit setzt sich mit dem Thema Entschuldigung auseinander. Aus den gesammelten Daten ihrer persönlichen Entschuldigungen und jener ihrer Mitmenschen entwickelte sie eine Datenvisualisierung, die Grundlage für das Spiel HOPPLA wurde.
Basierend auf dem Gesellschaftsspiel Twister, dokumentiert HOPPLA persönliche Entschuldigungen. Das Verknoten und Verbiegen verweist auf Situationen, die entstehen könnten, wenn wir uns nicht entschuldigen.

"HOPPLA" © Julia Singer, Bachelorarbeit, 2016
"HOPPLA" © Julia Singer, Bachelorarbeit, 2016
"HOPPLA" © Julia Singer, Bachelorarbeit, 2016