zum Inhalt

Lanfranco Aceti

Erasmus Besuch von Lanfranco Aceti
Vortragender beim Leonardo @ Ars Electronica 2010 Symposium mehr

Lanfranco Aceti works as an academic, artist and curator. He is Visiting Professor at Goldsmiths College, department of Art and Computing, London; teaches Contemporary Art and Digital Culture at the Faculty of Arts and Social Sciences, Sabanci University, Istanbul; and is Editor in Chief of the Leonardo Electronic Almanac (the MIT Press, Leonardo journal and ISAST). Currently he is the Artistic Director and Conference Chair for ISEA2011 Istanbul. He has a Ph.D. from Central Saint Martins College of Art and Design, University of the Arts London. His work has been published in Leonardo, Routledge and Art Inquiry and his interdisciplinary research focuses on the intersection between digital arts, visual culture and new media technologies.

www.lanfrancoaceti.com

Beim Ars Electronica Festival

Lanfranco Aceti (Organisator der Isea Konferenz 2011 in Istanbul)
isea2011.sabanciuniv.edu
und Julianne Pierce bei der Isea Präsentation beim Ars Electronica Festival am 5.9.2010


ISEA

"Das International Symposium on Electronic Art (ISEA) wurde 1988 in den Niederlanden gegründet. Es ist auch heute noch eines der wichtigsten Ereignisse auf dem Kunst- und Technologiekalender und bietet ein akademisches Symposium, Ausstellungen, Workshops und Performances. Als nomadische Veranstaltung ist ISEA in verschiedenen Städten weltweit zu Gast. Im August 2010 fand ISEA im Rahmen der Europäischen Kulturhauptstadt im Ruhrgebiet statt. Im Jahr 2011 wird es in Istanbul zu Gast sein; 2012 dann in New Mexico. Die Vorsitzende von ISEA International, Julianne Pierce (AU), informiert über unsere derzeitigen Aktivitäten und Pläne für die Zukunft."
new.aec.at/repair