zum Inhalt
MITTEILUNG

NOVUM 05.20

"Novum World of Graphic Design", eines der führenden und einflussreichsten Designmagazine weltweit, bespricht die Arbeit "lowWater" von Bettina Mörz, MA-Studentin der Visuellen Kommunikation, in der aktuellen Ausgabe 05.20.

Die Arbeit von Bettina Mörz entstand im Rahmen der Lehrveranstaltung Digital 2 - "Daily Helpers".
"Unsere Gesellschaft steht aktuell vor großen Herausforderungen. "lowWater" zeigt deutlich, dass Design die Kraft hat, mithilfe von visuellen Mitteln und Botschaften Möglichkeiten zu gestalten und Veränderungen einzuleiten"
, erklärt UX/UI Expertin Ass.Prof. Marianne Pührerfellner, die das Projekt von Bettina Mörz betreute.

lowWater

Die App für ein nachhaltigeres Handeln und den bewussteren Umgang mit der Ressource Wasser:
In unserem Alltag ist es uns nicht bewusst, dass sauberes Wasser eine knappe und wertvolle Ressource ist. Über 400 Mio. Menschen weltweit haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Jedoch verbrauchen wir pro Tag/Kopf ~4.125 l Wasser. Meine App „low water“ ist ein Guide zum nachhaltigeren Handeln – für den bewussteren Umgang mit der Ressource Wasser. Sie soll den Usern helfen, ihren individuellen Wasserkonsum (in Echtzeit) aufzuzeigen, zu reduzieren und „Wassersünden“ zu vermeiden. Ihr Ziel ist, ein sofortiger aber auch langfristiger Unterstützer, Ratgeber, Tagebuch und Motivator zu sein.

lowWater wurde bereits im Oktober 2019 mit dem Annual Multimedia Digital Talents Award 2020 (Kategorie APP) prämiert.

Fotos © Bettina Mörz

Bettina Mörz