zum Inhalt

Archiv

PROJEKT

maskup – textile protects you

Handgefertigter Mund-Nasenschutz von Studierenden der Kunstuniversität Linz.

Studierende der Studienrichtungen "Fashion & Technology", "Gestaltung: Technik.Textil" und "textil·kunst·design" unterstützen mit dem Projekt "maskup – textile protects you" aktuelle Corona-Maßnahmen an der Kunstuniversität Linz.

In Heimarbeit fertigten sie insgesamt 2.000 Schutzmasken für alle Universitätsangehörigen. Eine entsprechende Nähanleitung sowie textile Pakete (Stoff, Bänder, Nähseide) wurden den Studierenden für die Fertigung zugesandt.

Das Design der Maske ist neutral gehalten – benutzt wurden weißer Baumwollstoff (waschbar bei 60°, aus österreichischem Textilhandel) und dunkle Textilbänder, wobei der verwendete weiße Stoff der Maske eine jeweils individuelle Gestaltung (Färben, Besticken, Drucken, Applizieren, ...) ermöglicht.

Die Studierenden leisten somit einen wesentlichen Beitrag zur bislang gepflegten Sorgfalt im Umgang mit der Infektionsgefahr an der Kunstuniversität Linz. Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle für diese wertvolle Arbeit.

Studierende
Hannah Andergassen, Shari Bartko, Lisa Benedikt, Anna Berger, Clara Bösl, Anna Filzmoser, Ali Hussaini, Natalie Hutterer, Judith Kaiser, Alyssa Kamoun, Josepha Krüger, Nina Kugler, Verena Langthaler, Michaela Leeb-Dojak, Valeria Lehner, Danova Lenka, Parmida Masruor, Analena Matejschek, Mirijam Matthias, Elisabeth Maurer, David Mayr-Stritzinger, Seda Mirumyan, Melanie Moser, Daniel Niederberger, Eva Obernberger, Thomas Obristhofer, Franziska Pruckner, Gabriel Schlesinger, Anneliese Schuber, Raissa Senoner, Polina Shabalova, Arezou Shayesteh Sadafian, Emese Takacs, Iza Tkeshelashvili, Lydia Waldhör, Yian Yao

Projektkoordination
Prof. Gilbert Bretterbauer, Sen.Lect. Doris Gall-Schuhmann / Abteilung textil·kunst·design

© Lisa Benedikt

© Verena Langthaler