zum Inhalt

DigitalWerk

 

© Creative Robotics

Projektteam / Project Team: Johannes Braumann, Stephan Everwin
Art der Förderung / Funded by: BMBWF
Projektleitung / Project Lead: Johannes Braumann
Projektlaufzeit / Period of Funding: März 2020 - Februar 2024
Institut / Department: Creative Robotics, Fashion & Technology
ProjektpartnerInnen / Project Partners: 
Martina Mara, LIT Robopsychology Lab, Johannes Kepler Universität Linz
Michael Haller, Media Interaction Lab, FH Oberösterreich
Ars Electronica Center
Association for Robots in Architecture

Das interdisziplinäre Projekt „DigitalWerk“ verbindet hochkarätige Partner/innen mit dem Ziel, Digitalisierung für eine breite Zielgruppe zugänglich zu machen. Als Bindeglied zwischen digitaler und physischer Welt steht bei dem Vorhaben die Robotik im Vordergrund - ein ausgesprochen breites Feld, das aufgrund hoher Kosten lange Zeit fast ausschließlich von größeren Betrieben und Institutionen besetzt war. Mittlerweile sind Roboterarme auch vermehrt für kleinere Unternehmen und Privatpersonen zugänglich, wodurch kreative Anwendungsmöglichkeiten weit über die industrielle Fertigung hinaus entstehen - beispielsweise im künstlerischen Bereich, im Design oder in der erweiterten Umsetzung von klassischerweise handwerklichen Prozessen. 

Vor diesem Hintergrund soll der grundlegende, technische Einstieg in das Thema durch den Aufbau einer digitalen Robotic Academy” erleichtert werden. Es werden Einblicke in innovative Anwendungsbeispiele aus der Praxis geschildert, praktische Hilfestellungen zur Verfügung gestellt und Impulse zur eigenen Umsetzung geboten. Weitere Ziele sind die Konzeption von interdisziplinären, interuniversitären Lehrveranstaltungen, sowie die Entwicklung von neuen Ansätzen zur Wissensvermittlung durch öffentliche und halböffentliche Veranstaltungen um allgemein das Interesse an den Themen Robotik und Technologie zu wecken und Digitalisierung interaktiv erlebbar zu machen.

Kontaktperson / Contact Person: johannes.braumann@ufg.at