zum Inhalt
AWARD

EDISON 2020 - Die Gewinner

Viktor Weichselbaumer und Michael Wieser, Studierende der Kunstuniversität Linz, erhalten den EDISON in Gold!

Viktor Weichselbaumer ist Studierender der Zeitbasierten und Interaktiven Medienkunst und Michael Wieser Studierender bei Fashion & Technology. Gemeinsam entwickelten sie "Yokai".

Der oberösterreichische Ideenwettbewerb für kreative, technologie- und innovativ-orientierte ErfinderInnen

In drei Kategorien wurden im Rahmen des oö. Ideenwettbewerbs „EDISON“ die besten Erfindungen gesucht.
61 Bewerbungen gingen bei den Veranstaltern tech2b, dem TECH HARBOR, der Kunstuniversität Linz und der Creative Region ein. Mit Unterstützung von Partnern und Sponsoren wurden die innovativen Ideen in einem intensiven Prozess gesucht, gecoacht und letztendlich von hochkarätigen Jurys bewertet. Die Qualität der Einreichungen hat überzeugt.

Preisträger in der Kategorie „kreativ-wirtschaftliche Ideen“
Der EDISON 2020 in Gold ging an Viktor Weichselbaumer und sein Team von „yokai studios“ (Linz) – sie bieten eine Technologie, die der Textilindustrie zusammen mit 3D-Druck und Robotisierung die Option bietet, die Fertigung wieder aus Fernost nach Europa heimzuholen.

www.edison-der-preis.at/edison-2020-die-gewinner

Alle Preisträger; EDISON 2020

Preisträger der Kategorie "kreativ-wirtschaftliche Ideen" v.l.n.r.: Markus Achleichter, Barbara Pölzleithner, Michael Weichselbaumer & Viktor Wieser, Peter Karacsonyi; Bildrecht: tech2b / Juliana Tasler