zum Inhalt
PRESENTATION

Jahreskalender "Ein Jahrhundert Zuvor"

Ab sofort ausgestellt und käuflich zu erwerben Kunstuniversität Linz, Hauptplatz 6, Vitrinen im Arkadengang

Der Jahreskalender 2021 ist in der Siebdruckwerkstatt der Malerei & Grafik an der Kunstuniversität Linz entstanden. Er enthält zwölf herausnehmbare Siebdrucke.

Der Kalender ist ab sofort in den beiden Vitrinen der Kunstuniversität Linz im Arkadengang am Hauptplatz 6 zu sehen, und kann als limitierte Edition beim Infopoint am Hauptplatz 6 käuflich erworben werden (Kosten: € 50,- / Für Studierende und forum-Mitglieder: € 35,-).

12 Studierende, die u.a. Bildnerische Erziehung studieren, haben sich 12 Monate lang mit dem Jahr 1921 beschäftigt und sich durch Ereignisse in jenem Jahr inspirieren lassen. In ihren Arbeiten manifestieren sich sehr persönliche Zugänge zu dieser Zeit. So haben sich die Studierenden mit zeitgeschichtlichen Ereignissen ("Freiheit", "Remembrance Poppy", "Notgeldschein"), mit naturwissenschaftlichen Erkenntnissen ("Was nun, Huhn?", "Die Tagfalterfauna des Gefangenenlagers Matsuyama auf der japanischen Südinsel Shikoku", "Du bist mir mein liebster Stoff", "Rorschach-Sammlung"), mit Malerei ("Zwei Schwestern"), Tanz ("Alicia", "Sprung") und mit Mode ("Geranie 2021", "H°5") auseinandergesetzt.

Hinter jedem Siebdruck ist ein Text zur Arbeit versteckt.
Das Format der Drucke ist 21 x 21 cm.

Der Jahreskalender 2021 ist von
Robert Starzer ("Freiheit")
Jennifer Eder ("Zwei Schwestern")
Martina Haas ("Alicia")
Sofie Lüftinger ("Was nun, Huhn?")
Jasmin Gruber ("Remembrance Poppy")
Lucia Kurmayer ("Die Tagfalterfauna des Gefangenenlagers Matsuyama auf der japanischen Südinsel Shikoku")
Lisa-Marie Gmeindl ("Geranie 2021")
Magdalena Pock ("Sprung")
Raphaela Danner ("Du bist mir mein liebster Stoff")
Maria Binder ("Notgeldschein")
Lisa Völtl ("Rorschach-Sammlung")
Chistina Pucher ("H°5")

Projektbetreuung und Siebdruck-Titelblatt: Monika Pichler
Grafische Gestaltung: Jennifer Eder

Jahreskalender 2021 der Siebdruckwerkstatt der Malerei & Grafik an der Kunstuniversität Linz