zum Inhalt
INFORMATION

Entgrenzungen

18. Jänner 2020, 21.00 Uhr Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin

Ein Gespräch mit Gloria Meynen, Bénédicte Savoy und Markus Messling, moderiert von René Aguigah, deutschlandradio.

Univ.Prof. Dr.phil. Gloria Meynen, Leiterin der Abteilung Medientheorien an der Kunstuniversität Linz, wird im Rahmen des Gespräches "Entgrenzungen" ihre neu erscheinende Monografie »Inseln und Meere« vorstellen.

Fluide Grenzen: Demarkationslinien um 1800 und was sie fuer die Zeit bedeuten
Grenzen sind keine starren Angelegenheiten, sie trennen und verbinden zugleich, können streitbar und mobil sein, sie werden gemacht, geändert, gelöscht. Die Kunsthistorikerin Bénédicte Savoy (Akademiemitglied) diskutiert mit der Kultur- und Medienwissenschaftlerin Gloria Meynen und dem Romanisten Markus Messling über die politische, wissenschaftliche und kulturelle Dimension von Demarkationslinien um 1800 und die Aktualität damaliger Konzepte.
salon.bbaw.de/home/programm/einstein-saal

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Salon Sophie Charlotte 2020
Jägerstr. 22/23
10117 Berlin