zum Inhalt

Schnittstelle x Klaus Vyhnalek

16. Jänner 2019
Reindlstraße 16-18, 4. OG, Hörsaal

Vortrag von Klaus Vyhnalek im Rahmen der Reihe Schnittstelle.

Zu Gast war der vorwiegend in Österreich und Deutschland tätige Fotograf Klaus Vyhnalek. Seine Tätigkeitsfelder gestaltet er vielfältig - so schafft er nicht nur im Bereich der Werbung, sondern widmet sich darüber hinaus auch dem Portrait, der Architektur- und Reportageaufnahme – idealerweise in Verbindung miteinander. Gelernt hat er bei Erich Lessing und dadurch auch Einblicke in weltweit tätige Agenturnetzwerke wie Magnum Photos, AKG oder Art Resource gewinnen können. Wichtig ist ihm ein undogmatischer und offener Zugang zu allen Spielarten der Fotografie. Henri Cartier-Bresson dient dabei genauso als Inspiration wie Harry Gruyaert, Richard Avedon oder die Lomographie.

SCHNITTSTELLE X - NACHLESE
Mitschnitt des Vortrags von Klaus Vyhnalek
vimeo.com/315822127

Passwortanfragen bitte an: elisabeth.egger-mann@ufg.at

Bei diesem Video handelt es sich um einen Mitschnitt für Studierende der Abteilung Visuelle Kommunikation im Rahmen der internen Veranstaltungsreihe Schnittstelle der Kunstuniversität Linz. Die Nutzung erfolgt ausschließlich im Rahmen der Lehre der Kunstuniversität Linz. Die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Aufführung ist nicht gestattet.
© Kunstuniversität Linz, 2018
 

"schnittstelle x 40" mit Klaus Vyhnalek, 2019